Bild: MAGS NRW

„Wir brauchen andere Gesetze für die Fleischindustrie“

In einem Interview mit dem Deutschlandfunk am 11. Mai 2020 kritisiert der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen die Arbeitsbedingungen und Geschäftsmodelle der Fleischindustrie und fordert bessere Gesetze zum Schutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Gleichzeitig ermahnt er die Schlachthofbetreiber zu mehr Verantwortung für die Werkvertragsarbeitnehmer.

Zum DFL-Interview mit Karl-Josef Laumann (Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen) geht es hier.