Bild: Faire Mobilität

Fälle aus der Beratungspraxis

Seit Beginn des Jahres 2021 bilden die landes- und bundesgeförderten Einzelprojekte gemeinsam mit den Beratungsstellen Arbeit ein landesweites Netzwerk gegen Beratungsausbeutung. Sie unterstützen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Durchsetzung gerechter Löhne und fairer Arbeits- und Lebensbedingungen. An dieser Stelle dokumentieren wir Einzelschicksale aus der Arbeit der Beratungseinrichtungen im Land NRW.

Die Fälle sind beispielhaft für die ausbeuterischen Praktiken mancher Unternehmen im Umgang mit Beschäftigten, häufig aus Osteuropa. Mit Unterstützung der verschiedenen Beratungsstellen und teilweise auch der zuständigen Einzelgewerkschaft konnte in den meisten Fällen den Beschäftigten geholfen werden, erfolgreich ihre Rechte geltend zu machen.